Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey
Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey

LET`S PLAY A REAL SPORT

Die Icetigers stehen wieder am Eis!

Österreichischer Meister 2018!

18. Polizei- Meisterschaft

Dienstag 17.April und

Mittwoch 18. April 2018

ERSTE BANK ARENA

 

Teilnehmende Mannschaften:

 

  • Polizei Wien
  • Polizei Kärnten
  • Polizei Salzburg
  • Polizei Steiermark
  • Polizei Tirol
  • Polizei Vorarlberg

 

Eishockeyturnier "Gemeinsam Sicher"

Erster Platz durch PSV Wien 1

Eishockey-Turnier

Montag 16. April 2018

ERSTE BANK ARENA

 

Teilnehmende Mannschaften:

 

  • Polizei Wien
  • Feuerwehr Wien
  • Feuerwehr Traiskirchen
  • Rettung Wien
  • Wiener Linien

 

Eisner Auto Third League

Meister 2018 Auto Eisner Third League

5:4 Sieg in der Overtime!

Irre Partie endete mit  5:4 Sieg und Matchpuck für die Icetigers.

Nach einer 4:0-Führung nach 20 Minuten sahen wir schon wie der sicheren Sieger aus.  Die schnelle und doch sehr deutliche Führung sorgte leider dafür, dass in der Folgezeit die Konzentration und das Zweikampfverhalten nachließ und sich in unseren Reihen einige Fehler einschlichen, welche zu den  beiden Anschlusstreffern führten.  Mit dem Treffer zum 5:2 fanden wir zwar die richtige Antwort, mussten aber noch im Jubel, 5 Sekunden später, leider wieder einen Treffer hinnehmen. So ging es mit einer 2 Tore Führung in das dritte Drittel. In diesem änderten die Hurricanes ihr Spiel.  Sie agierten  körperbetonter (knapp an der Grenze des erlaubten) und versuchten so, unser Spiel zu zerstören.  Wir ließen uns nicht zu unnötigen Fouls hinreisen und zeigten, dass wir die Defensivarbeit durchaus beherrschen, sofern jeder einzelne seine Aufgabe erledigt. Auch wenn  54 Sekunden vor dem Ende der Puck noch einmal den Weg in unser Tor fand, der Vorsprung wurde erfolgreich über die Runden gebracht. Damit haben wir im zweiten Spiel die Chance den Sack zu zu machen.

 Icetigers erben Sieg am Grünen Tisch!

Den entscheidenden zweiten Halbfinalsieg  gegen die EHC Schwarze Raben am grünen Tisch geholt. Unser Gegner konnte leider nicht die erforderliche Mannschaftsstärke von 8 Spielern aufbieten und so wurde das Spiel mit 5:0 für die Icetigers strafbeglaubigt. Mit einem Sieg, egal ob in der regulären Spielzeit oder nach Verlängerung wäre der Einzug ins Finale perfekt gewesen, so hat er leider aus sportlicher Sicht einen faden Beigeschmack.

Spiel 1 Halbfinale 16:3 Sieg!

Auf einen harten Kampf haben sich die Icetigers im ersten Halbfinalspiel eingestellt. Mit den Schwarzen Raben wurde ein nicht zu unterschätzender Gegner erwartet.

Das erste Drittel verlief noch relativ ausgeglichen, beide Teams stiegen schnell ins Spiel ein und erarbeiten sich ihre entsprechenden Torchancen.  Der sichere Raben  Keeper verhinderte eine deutlichere Führung  und man musste sich mit einen 1-Tore-Vorsprung  zufrieden geben (3:2).

Es dauerte bis zur 23. Minute bis wir unsere Führung weiter ausbauen konnten. Nur etwa eine Minute später war wieder Grund zum Jubeln. Danach hielt die Icetigers nichts mehr. 25. Minute 6:2, 26. Minute 7:2. Innerhalb von drei Minuten schien das Spiel entschieden. Mit zwei weiteren Toren wurde der Sack zugemacht und das zweite Drittel ging mit 7:0 an die Icetigers.

Im dritten Drittel zeigten die Gäste fast keine Gegenwehr mehr und so ging auch dieses mit 6:1 an die Gastgeber. Jetzt heißt es:  In einer Woche nochmals die gleiche Leistung abrufen, was den Einzug ins Finale bedeuten würde.

Icetigers im Halbfinale!

Unkonzentriert,  unorganisiert gingen wir in die Begegnung gegen unseren  Viertelfinalgegner Vienna Ducks. Dort wo ein Abschluss sinnvoller gewesen wäre, suchte man den Nebenmann und dort wo ein Abspiel besser gewesen wäre, wurde überhastet abgeschlossen.  Entsprechend stand es nach knapp 9 Minuten verdient 0:1.  Nach diesem Treffer nahmen wir alle das Spiel deutlich konzentrierter und vor allen Dingen wacher und präsenter an und gingen mit einer 2:1 Führung in die erste Drittelpause. Derart ermuntert setzten wir in den verbleibenden zweit Drittel (4:1/ 4:1) unseren Vormarsch fort. Dies gelang auf imponierende Art und Weise. Wir beherrschten in der Folge Puck und Gegner und kamen zu einen ungefährdeten 10:3 Sieg, welcher uns den Einzug ins Halbfinale sicherte.

Icetigers gehen als Tabellenführer in die Playoffs!

Im dritten und letzten Gruppenspiel vor den Playoffs konnte ein weiterer Sieg eingefahren werden.  Mit einer herausragenden Defensivleistung und in der Offensive nahezu jede Chance genutzt, ließ man den Schwarzen Raben nicht den Hauch einer Chance. 8:1 Sieg!

Am Ende  des Grunddurchganges und der Vorrunde TOP 4 steht für die Vienna Icetigers eine stolze und rekordverdächtige Bilanz. 11 Spiele- 10 Siege/ 1 Niederlage

Nun gehen wir als klarer Favorit in die Playoffs, sind nicht mehr der Jäger, sondern der von allen Teams gejagte Gegner.

PSV Wien "Österreichischer Polizeimeister 2017"

Bester Spieler und Tormann aus den Reihen der PSV Wien

20-jähriges Jubiläum „Polizei Eishockey in Wien“

Ihren Ursprung hat das Eishockey in den Reihen der Wiener Polizei bei der LVA Wien. 1995 fanden sich dort einige Enthusiasten, welche in der Folgezeit mehr oder weniger regelmäßig Eishockey spielten.  

Da  im Laufe der Zeit auch interessierte Kollegen aus anderen Abteilungen dazu kamen, entschloss man sich, 1998 erstmals an einem Polizeiturnier (St. Pölten/ 3. Platz) teilzunehmen Am Ende des Jahres 2000 wurde Eishockey als neue Sektion in der PSV Wien

aufgenommen. Eine tolle Aufwertung dieser Sportart.

So können wir in unserer 20-jährigen Vereinsgeschichte mit Freude auf 7 Meistertitel, 1 Weltmeistertitel bei den International Police Winter Games 2003 (Anaheim/USA), Teilnahme an internationalen Turnieren in der Schweiz und New York zurückblicken.

Die gute Arbeit in unseren Reihen, zeigt auch die Vielzahl von Spielern die in das Eishockey Polizeinationalteam nominiert wurden.

 2014 Gewinn der internationalen Meisterschaften der Tschechischen Republik.  Des weiteren sicherte sich die Mannschaft bei der WM in Tschechien 2015 den 6. Platz und 2017 den 4. Platz! Stellte zudem mit Nico Toff (aus den Reihen des PSV Wien) einmal den Torschützenkönig und 2017 den wertvollsten Spieler des Turniers.

Nächstes Spiel

Termin folgt

LIVE-Ticker
WEHV
PSV Wien
Ö.Pol.S.V.
Vereinstermine An-Abmeldung
Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.