Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey
Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey

Die Eishockeyspieler der PSV-Wien sind weiter auf Erfolgskurs

Die Sektion Eishockey kann auf eine weitere erfolgreiche Saison zurückblicken. Sowohl auf Klubebene, in der Meisterschaft des Wiener Eishockeyverbandes, als auch bei den Österreichischen Polizei-Bundesmeisterschaften, konnten durchaus herzeigbare Ergebnisse erzielt werden.

Im Rahmen der Österreichischen Polizei-Bundesmeisterschaften, die am 19. und 20. März in Klagenfurt stattfanden, nahmen acht Mannschaften aus fünf Bundesländern teil. Wie auch in vergangenen Jahren konnte die PSV Wien zwei Mannschaften stellen. Auch der Turnierverlauf wiederspiegelte die Leistungen der Vorjahre: Das Team von Wien 2 setzte sich abermals bei den „zweier Teams“ aus den Bundesländern durch und belegte den 6. Platz. Die Mannschaft von Wien 1 dominierte den Grunddurchgang, gewann auch das Kreuzspiel gegen Innsbruck mit 2:0 und traf im Finale zum dritten Mal in Folge auf das Team 1 aus Klagenfurt. Im Finalspiel ging man dann sogar mit einer 1:0 – Führung in die Halbzeit (das Finale wurde in 2x20 Minuten gespielt). Mit Fortdauer des Spiels schlichen sich beim Wiener Team ein paar kleine Fehler ein, die durch die zwei Klagenfurter Ex-Profis (OFNER, TEPPERT) eiskalt ausgenutzt wurden und so das Spiel mit 3:1 gewonnen werden konnte. Klagenfurt krönte sich somit neuerlich zum Österreichischen Polizei-Eishockeymeister.

Tabelle Meisterschaft 2014
Tabelle.pdf
PDF-Dokument [310.1 KB]
ERgebnisse Meisterschaft 2014
Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [363.3 KB]

Nächstes Spiel

Termin folgt

LIVE-Ticker
WEHV
PSV Wien
Ö.Pol.S.V.
Vereinstermine An-Abmeldung
Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.