Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey
Polizeisportvereinigung Wien Sektion Eishockey/Inlinehockey

               PSV Wien 1 "VizeMeister"- PSV Wien 2 "Platz 5"

PSV Wien 1
PSV Wien 2

Am 08. und 09. April fand in der Albert Schultz Halle (Halle 3) die ÖPolSV Meisterschaft  2015 im Eishockey statt. Als Ausrichter der 15. Auflage dieser Meisterschaft fungierte die Polizei-SV Wien und es nahmen 9 Mannschaften aus 5 Bundesländern daran teil.

Die Mannschaften, wurden für die Vorrundenspiele in zwei Gruppen, nach den Ergebnissen des Vorjahres gelost. Neu die Mannschaft PSV Kärnten Plus 50 Selection.

In der Vorrunde setzten sich die Vorjahrsfinalisten „Klagenfurt 1 und Wien 1“ durch und zogen ungeschlagen in das Halbfinale ein.

Die Mannschaft PSV Wien 2 verpasste leider auf Grund des schlechteren Torverhältnisses den zweiten Gruppenplatz nur knapp, was den Einzug in das HF bedeutet hätte. So musste sich die Mannschaft  mit dem Spiel um Platz 5 begnügen. Dieses war an Spannung jedoch nicht zu überbieten. Nach einen 0:0 Unentschieden in der regulären Spielzeit, ging es ins Penaltyschießen, in dem unsere Spieler die Nerven behielten, die PSV Vorarlberg 1 besiegten und den verdienten 5 Platz erringen konnten.

Im HF1 setzte sich PSV Klagenfurt 1 gegen PSV Graz mit 4:1 und im HF2 unsere Mannschaft gegen PSV Innsbruck mit 2:0 durch.

So hieß das Finale, wie bereits in den letzten beiden Jahren wieder „PSV Wien 1 vs. PSV Klagenfurt 1“.

Als Veranstalter, wollte unsere Mannschaft diesmal unbedingt den Meisterpokal in die Bundeshauptstadt holen. So ging man etwas zu übermotiviert in das Spiel und lief, wie man so schön sagt „In`s offene Messer“. Ein Taktisch hervorragend eingestellter Gegner nützte jeden Fehler unserer Mannschaft eiskalt aus und so hieß es nach der ersten Hälfte 1:5. In der Zweiten wurde nochmals alles versucht, aber mehr als zu einen 3:6 reichte es nicht. Wir gratulieren den Spielern der  „PSV Klagenfurt 1“ zum Titel 2015!

Unter den zahlreich erschienen sportbegeisterten Publikum durften wir auch den Landespolizeipräsidenten in Wien Mag. Dr. Gerhard PÜRSTL, Präsident des ÖpolSV Brigadier Willibald LIBERDA und für die Sportleitung der PSV Wien RegRat Franz KOCI und GrI Erwin BÖHM begrüßen.

Ein Danke an den ÖPolSV, PSV Wien, zahlreichen Sponsoren und allen freiwilligen Helfern! Den nur durch ihre großzügige und tatkräftige Unterstützung war es uns möglich, diese sportliche Veranstaltung mit teilnehmenden Mannschaften aus ganz Österreich, in dieser Art und Weise zu organisieren.

Nächstes Spiel

Play-Off Viertelfinale

Samstag 03.03.2018

19:40 Uhr

LIVE-Ticker
WEHV
PSV Wien
Ö.Pol.S.V.
Vereinstermine An-Abmeldung
Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.